Nostalski

Nostalski

Das NostalSkiTeam und der Grand Prix NostalSki

Nostalski - Historischer Wintersport hautnah

Nostalski – dieser Begriff wurde von einigen Mitgliedern des Mürzzuschlager NostalSkiTeams geprägt und steht für das Erlernen und Praktizieren historischer Skifahrtechniken mittels originaler Skiausrüstung und authentischer Bekleidung.

Das NostalSkiTeam

Im Jahre 1997 wurde das Mürzzuschlager NostalSkiTeam als eine Aktivitätsschiene des WinterSportMuseums Mürzzuschlag gegründet. Seither wächst der Bekanntheitsgrad ständig, haben die mittlerweile 30 Mitglieder des Teams doch bereits viel bestaunte Auftritte bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland absolviert.

Originalausrüstung der 1950er Jahre

Das NostalSkiTeam bringt den interessierten Zusehern die verschiedenen Stilarten des alpinen Skilaufs von den Anfängen in Mitteleuropa um 1890 bis zur Wedeltechnik der 1950er Jahre mit Originalausrüstung (aus dem Museum) näher. Dazu wurde nach originaler Vorlage die jeweils passende Skibekleidung nachgeschneidert. Großer Wert wird dabei auf Authentizität gelegt.

Grand Prix Nostalski in Österreich - der nostalgische Ski-Wettkampf

Das NostalSkiTeam des WinterSportMuseums veranstaltet bereits seit 1999 den „Grand Prix Nostalski" in Mürzzuschlag bzw. in Steinhaus am Semmering. Dieser nostalgische Skiwettkampf, der mittlerweile im Zweijahres-Rhythmus zur Austragung kommt, erfreut sich beim Publikum großer Beliebtheit, entführt er doch in jene Zeit als Ski wirklich noch Bretter waren und im Telemark, Christiania oder Quersprung über die Wiesen geflitzt wurde.

Immer wieder kommen einzelne Teilnehmer, vor allem aber Gruppen aus Slowenien und Südtirol bzw. aus ganz Österreich, um sich mit Eschenski, Bambus- oder Holzstecken, geschnürten Lederschuhen und alter Bekleidung in einem skihistorischen Wettkampf zu messen. Der Grand Prix Nostalski verbindet Wettkampf und Ehrgeiz mit Tradition und Gemütlichkeit.

Nach der Siegerehrung, die im WinterSportMuseum stattfindet, wird bereits traditionell zum Schneerosenball geladen.

Zusätzlich kann das Team auf Einsätze bei Weltmeisterschaften (Telemark WM 2009, Alpine Ski WM 2013) sowie Weltcup- und Europacupveranstaltungen zurückblicken. Ein weiteres Highlight war die Mitwirkung an der Eröffnung der größten Skihalle der Welt in Dubai im Rahmen der „Austrian Ski week“ im Jahre 2006.