Die Sammlung: außergewöhnlich und einzigartig

Unzählige Objekte mit weltweit bedeutender Rolle

Durch die lange Zeit des Sammelns und der Umtriebigkeit der handelnden Personen besitzt das Museum unzählige Objekte. Eingebettet in ein internationales fachliches Netzwerk spielt das Museum mit seiner Sammlung auch weltweit eine bedeutende Rolle. Hervorzuheben ist besonders die gutbestückte Fachbibliothek, die sowohl von Wissenschaftlern als auch von Studenten gerne für diverse Erarbeitungen besucht wird.

Hunderte Ski – vom Fortbewegungsmittel vor 2000 Jahren bis zu den Siegerski von Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher, dazu unzählige Bindungen, Stöcke, Skiwachse, Schuhe, Bekleidung, Helme, Skibrillen, Schlitten, Bobs und Rodel, Eisstöcke, Eislaufschuhe, Medaillen, Plakate, Bücher, Fotos und Bilder, Archivalien. – wieviel darf es davon sein?

Die Objekte stehen im Zentrum des Museums, jedes ist irgendwie einzigartig und erzählt seine ihm eigene Geschichte. Und davon gibt es Tausende, die kompakt in einem Gebäude gezeigt und als dichte Collage den Besucher/innen präsentiert werden.

Die Sammlung unterteilt sich in die Hauptbereiche Ski- und Snowboardsport, Eissport, Bob-, Rodel- und Schlittensport, Alpinismus und lokalhistorische Sammlung mit jeweils vielen weiteren Untergruppen.