Unser Angebot an Sie

Als internationales Fachmuseum hat sich unser Haus durch verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten klar positioniert. Bereits im Herbst 2004 - kurz nach der Eröffnung des neuen Hauses - fand die FIS Skihistorische Konferenz, eine Fachtagung der führenden Skihistoriker weltweit, unter der Schirmherrschaft der FIS in Mürzzuschlag statt - übrigens das erste Mal in Mitteleuropa.

Bereist einige Sonderausstellungen begeisterten das Publikum. 2005, im Rahmen der Eishockey-Weltmeisterschaft in Österreich, sorgte die Ausstellung "Cracks" für Furore, zeigte sie doch erstmals in Österreich das Thema Eishockey in seiner ganzen Breite. 2006 dann etwas ganz anderes: "Mit der Nase in die Berge" beschäftigte sich mit Gerüchen in den Bergen. 2007 stand im Zeichen von 150 Jahren Südbahn, die Sonderausstellung "Zeitschienen" präsentierte ganz persönliche Erinnerungen der Bevölkerung an die Südbahn.


Dazwischen werden immer wieder Fachvorträge zu unterschiedlichen Themen die verschiedensten Facetten des Wintersports und des Alpinismus beleuchten. Spezielle Kinderprogramme runden das Angebot ab.