13.07.2018

Die vielen Schätze des Museums


Am 6. Oktober bei der Langen Nacht der Mussen werden die Türen zum "Wintersportmuseum NEU" geöffnet. Die imposante Sammlung wird erstmals in einem Gebäude präsentiert und als dichte Collage tausender Objekte den BesucherInnen zugänglich gemacht.
Im heurigen Jahr wird diese Vielfalt in Form einer "Schausammlung" mit unzähligen Objekten, Raritäten und Kuriositäten wieder eröffnet. Damit dies alles gelingt, arbeitete das Museumsteam mit unermüdlichen, ehrenamtlichen Helfern an der Umsetzung. Dabei wurden unter anderem mehr als 7.000 Ski selektiert und gereinigt, 900 Paar Skischuhe ausgesucht sowie konservatorische Maßnahmen unternommen – in säurefreies Seidenpapier eingewickelt und in Kartons verpackt. Und rund 1.000 Bindungen zum Aussuchen aufgehängt und selektiert.

Das Museum bleibt weiterhin ein Ort der Begegnung mit Veranstaltungen, Sonderführungen und Ausstellungen. Eine davon wird wieder die Lange Nacht der Museen am 6. Oktober ab 18 Uhr mit Spezial-Programmen sein!
Soviel sei verraten: Es wird einen Familienführung sowie eine Sonderführung durch die neuen Ausstellungsräumlichkeiten geben. Weitere Informationen dazu folgen.